Satellit
Topo
Ocean
My Travel blog
Dorfen, Germany Current Location About Contact
14
Jan
Torrent Bay, NZ
Abel Tasman
Bei perfektem Wetter ging es endlich voll motiviert los: Wir machten den Abel Tasman.
Natürlich machten wir viele Fotos und machten viele Abstecher zu wunderschönen Stränden und Buchten, doch schon sehr schnell merkten wir, dass es mit unserem schweren Gepäck mit der Zeit hart werden würde. Dabei hatten wir nur das Nötigste mitgenommen und den Rest im Auto gelassen, aber mit Zelt, Kleidung, Kochutensilien, Schlafsack, Essen und Trinkwasser (kann man nur bei bestimmten Hütten alle 15 Kilometer auffüllen) wird es doch ganz schön viel.
Zwischendurch machten wir auch eine längere Pause, um in den Cleopatra Pools baden zu gehen. Das ist ein Gebirgsfluss, indem sich aufgrund von Felsen einige Becken gebildet haben. Das Wasser war eiskalt, erfrischte aber herrlich.
Nach einigen Stunden Marsch (16 Kilometer) erreichten wir endlich Torrent Bay, wo wir unsere Zelte aufschlugen. Als Abendessen hatten wir uns Dosenspagetti mit Toast mitgenommen, was rückblickend gesehen keine gute Idee gewesen war: es schmeckte nicht so gut.
Da der Juli noch immer seine Hängematte aus Thailand dabei hatte, entschied sich Nico, in dieser zu schlafen, was er aber aufgrund der Kälte in der Nacht und der viele Sandflies (wie Mücken nur viel schlimmer) am nächsten Morgen bereute.