Satellit
Topo
Ocean
My Travel blog
Dorfen, Germany Current Location About Contact
7
Jan
Picton, NZ
Ab auf die Südinsel
Es war so weit. Der Norden war abgeschlossen und wir begaben uns auf die Fähre zur Südinsel. Man hatte nicht wirklich das Gefühl auf einem Schiff zu sein, da es dort Möglichkeiten zum Einkaufen gab, rießige Fernseher an der Wand hingen und es bequeme Sessel gab.
Auch das Gepäck mussten wir vorher wie im Flugzeug an einem Schalter abgeben und man konnte es hinterher beu einem Förderband wieder abholen. (Vielleicht ist das immer bei großen Fähren so, aber für uns war das neu)
Wir kamen in Picton an und gingen erstmal in unser Hostel. Dort traffen wir auch die beiden Schweden aus Rotorua wieder.
Am Nachmittag schauten wir uns die Stadt ein wenig an und chillten dann bei gratis Tee, Billiard, Kartenspiele und netten Leuten im Hostel. Dieses hatte auch eine rießige DVD Sammlung, über die wir am Abend verfielen.